Carl Schappeller und die Raumkraft

Wenn dort wirklich etwas ausgegraben wurde, dass mit Hochenergiephysik zu tun hat, dann ist die Verbindung mit Carl Schapeller natürlich sehr naheliegend.

Schapellers eindrucksvolles Anwesen, ein Wasserschloss Aurolzmünster liegt ja nicht weit vom angeblichen Fundort im Hausruckwald entfernt. Wenig weiß man wirklich darüber ob Schapeller nur ein charismatischer Scharlatan war oder ob er tatsächlich einen Weg gefunden hat kalte Fusion zu realisieren.

Schapeller werden ja sehr enge Kontakte zu den Nationalsozialisten nachgesagt, und angeblich soll er große Summen für seine Forschung erhalten haben. Allerdings gibt es keinerlei Hinweise über erfolgreiche Umsetzungen seiner Ideen.

Carl Schappeller kam 1875 in Oberösterreich zur Welt. 1925 wurde ihm von seinen Geldgebern das Schloss Aurolzmünster als Firmensitz zur Verfügung gestellt. Dort begann er seine Forschungen auf dem Gebiet der „Raumkraft“ und mit den Grabungen nach dem Schatz des Hunnenkönigs Attila.  Er fand jedoch neue Geldgeber für seine Aktivitäten. Einer seiner Förderer war der ehemalige Deutsche Kaiser Wilhelm II. Noch im selben Jahr konnte er wieder in das Schloss einziehen. 1935 sollte Schappeller bei Adolf Hitler einen Vortrag über die „Erfindung der Raumkraft“ halten.

Schappeller versprach, mit seinen „Urkraft-Stoffgewinnungsaggregaten“  Silber oder Platin aus dem Erdinneren in reinster Form nach oben zu fördern.  Mit ständig arbeitenden Landwirtschaftsmaschinen und Düngemitteln sollten dreimalige Ernten eingefahren werden und die soziale Not der Vergangenheit angehören. Jeder Besitzer der Urkraft wäre unüberwindlich. 

Der Nachlass Schapellers wurde 1998 vom Land Oberösterreich angekauft, bislang aber nicht zur historischen Bearbeitung freigegeben.

Auf der folgenden Darstellung sieht man wie weit sich zur Zeit Schapellers der Hausruckwald noch erstreckt hat. Aurolzmünster lag also noch direkt am nördlichen Rand dieses riesigen Waldgebiets.

Advertisements

Über antonsalzer

Als Physiker beschäftige ich mich seit über 30 Jahren mit verschwundenen Erfindungen und Technologien und der Lebensgeschichte der Erfinder und Entdecker dahinter. Vieles davon ist nicht nur Verschwörungstheorie Being a physicist I'm focusing since more than 30 years on stories about discoveries and inventions that have been tucked away, stolen or suppressed. Believe me much of these are not just conspiracy or fantasy. Zeige alle Beiträge von antonsalzer

One response to “Carl Schappeller und die Raumkraft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: